Pk-Def

Pk-Def.  Pyrovatkinase Defizienz

Was ist Pk-Def.?

Es ist eine Erbkrankheit bei der ein Mangel an Erythrozyten-Pyrovatkinase besteht. Es entsteht eine Blutarmut(Anämie)Diese wird rezessiv vererbt und sollte bei Zuchttieren unbedingt getestet werden. Das heißt, die Krankheit zeigt sich nur, wenn beide Elterntiere Pk-Def. Träger sind..

Welche Symptome zeigt meine Katze?

Die Symptome von Blutarmut zeigen sich in Form von Gewichtsverlust, Müdigkeit, stumpfes Fell, Gelbsucht und unspezifische Bauchschmerzen. Die Krankheit verläuft langsam und zeigt sich im Alter von 6 Monate bis 5 Jährigen Tieren.

Welche Behandlungen sind möglich?

Eine Bluttransfusion ist das einzige Mittel, um die Katze am leben zu erhalten. Dazu muss man die Blutgruppe wissen. Vorbeugend kann man darauf achten, dass die Elterntiere der Katze vom Züchter Pk-Def. getestet wurden. Es gibt einige Rassekatzen, die betroffen sein können. Ist eines der Elterntiere Pk-Def. frei, wird diese Katzenkrankheit nicht vererbt. Diese Erbkrankheit kam schon bei Savannah-Katzen vor und diese sollte ein Savannah-Züchter auch immer testen.

Katzenkrankheit Pk-Def